• Hauptstr. 269, 51143 Köln
  • +49 (0)221-977 614-0
  • info@alc-gmbh.de
Aktionstage
Sie sind hier: Home \ Service \ Aktionstage
Aktionstage

Aktuelle Gesundheitsstudien zeigen, dass wir uns im Alltag um vieles kümmern, nur die elementaren Aspekte der Gesundheit und Vorsorge kommen deutlich zu kurz. Wir haben verlernt und vergessen, dass Bewegung ein elementarer Bestandteil des Lebens ist. Mit unseren Aktionstagen, zeigen wir auf informative und spielerische Art, wie Bewegung und Ernährung sich auszahlen. Ob Herz-Kreislauf, Gefäßgesundheit, Rücken, Leistungsfähigkeit oder Stressprävention – für die großen und teuren Probleme der Beschäftigten haben wir Angebote. Insbesondere für jene, die heute kein Sport treiben können oder wollen.

Wir holen ihre Mitarbeiter vom Tribünen-Sitzplatz auf das Spielfeld zurück. Und halten sie anschließend in Bewegung!

Herz-Kreislauf

Warum ist Bewegung heute nicht länger eine reine Freizeitbeschäftigung?
Mittels Vorträgen und Screenings werden die Mitarbeiter über die Bewegungsnotwendigkeit als Lebensaufgabe informiert. Allgemein und ganz persönlich – passend zur eigenen Situation. Aber auch hier geht es um das eigene Erleben. Nicht jeder verbindet positive Gefühle mit Bewegung und Sport. Wir zeigen wie einfach jeder Einzelne wieder in Bewegung kommen kann. Denn Bewegung ist für den Menschen so wichtig wie essen und trinken – und hat den gleichen Stellenwert.

Aktionsbeispiele

  •  Vorträge
  •  Screening zur Schlaganfall-Prävention
  •  Screening zur Fitness
  •  Actitag – der Personalcoach für mehr Bewegung im Alltag
  •  Krafttraining für zwischendurch
  •  Bewegungsideen für den Alltag

Gefäßgesundheit

Am Anfang steht die Information: Mit Vorträgen und Sreenings werden die Mitarbeiter über die Bedeutung  des Themas aufgeklärt. In Gefäßlounges und an den Infoständen “Kompression” und “Bewegung” wird unmittelbar erlebbar, wie einfach und angenehm es sein kann, etwas gutes für seine Gefäßssysteme zu tun. Die Mitarbeiter werden sensibilisiert und durch praktische Beispiele in die Lage versetzt, selbstständig etwas für die eigene Gefäßgesundheit zu tun. So werden Schritt für Schritt die Voraussetzungen geschaffen, damit weitere Aktionen auf einen fruchtbaren Boden fallen.

Aktionsbeispiele

Vorträge
Wie funktionieren unsere Gefäße?/ Steh- und Sitzberufe und Gefäße – ich beweg mich doch schon! / Entlastung durch Kompression und richtige Bewegung im Berufsalltag

Screening ARTVELYM
Drei Gefäßtypen – ein Screening! Artvelym ist ein innovatives Screening-Verfahren zur Früherkennung von gefäßbedingten Erkrankungen (arteriell, venös, lymphatisch). Für eine frühzeitige und nachhaltige Intervention.

Venenlounge
Passives Gefäßtraining mittels intermittierenden Unterdruckwellen und intermittierenden Kompressionsdruck.

Ein solches passives Gefäßttraining dauert 25 Minuten und wird als sehr angenehm empfunden. Neben der Förderung der Durchblutung bei Arterienverkalkung und zur Vorbeugung gegen Herzinfarkt oder Schlaganfall, können auch Pro­gramme gegen schwache Venen oder müde und geschwolle­ne Beine gewählt werden. Das strafft zusätzlich Haut und Bindegewe­be, verbessert die sogenannte physiologische Muskelpumpe und trägt zu verbesserten Lymphfluss, Entgiftung und Entschlackung des Körpers bei.

Aktives Gefäßtraining
„Warum fließt Blut bergauf?“ Oder Bewegungen für ein aktives Venentraining im Beruf und Freizeit mit Beispielen und Übungen für jeden Tag.

Rücken

Nach unseren eigenen Erkenntnissen und Auswertungen haben gerade mal 12 Prozent der Beschäftigten noch nie Rückenschmerzen gehabt. 33 Prozent haben oft und fast ständig mit Rückenschmerzen zu tun.

Mittels Vorträgen und Screenings werden die Mitarbeiter über die Bewegungsnotwendigkeit und die notwendige Füsorge für den Rücken sensibilisiert. Allgemein und ganz persönlich – passend zur eigenen Situation. Aber auch hier geht es um das eigene Erleben. Nicht jeder verbindet positive Gefühle mit Bewegung und Sport. Wir zeigen wie einfach jeder Einzelne etwas für seinen Rücken tun kann. Denn niemand sollte permanent Rückenschmerzen haben.

Aktionsbeispiele

  •  Vorträge
  •  RückenCheck nach Professor Grönemeyer
  •  Rückengesundes Arbeiten
  •  Rückentraining einfach gemacht
  •  Bewegungsideen für den Alltag

Fitness

Sport macht Spaß! Wenn es der richtige Sport ist, richtig dosiert und individuell an das Leistungsvermögen, die Möglichkeiten und das Interesse angepasst ist. Unser Körper ist immer noch so programmiert wie vor 100.000 Jahren, als unserer Vorfahren für Ihr Überleben etwa 40 Kilometer pro Tag zurücklegten. Bewegung ist also genau so wichtig wie essen und trinken.

Daher muss jeder der mehr Bewegung oder Sport in sein Leben bringen möchte erst einmal herausfinden wo er steht. In allen Bereichen! Auf dem Aktionstag “Fitness” geht es in erster Linie genau darum.

Aktionsbeispiele

  •  Fitness Test für Nichtsportler
  •  Fitness Test für Sportler
  •  Beratungsgespräche mit Bewegungsexperten

Markt der Sportarten von A-Z
Beispielsweise Aikido, Badminton, Canyoning, Drachenboot, Eislaufen, Fechten, Golf, Hockey, Inlineskating, Jazz Dance, Klettern, Lacross, Mountainbike, Nordic Walking, Orientierungslauf (Geocaching), Pilates, Qigong, Reiten, Softball, Tauchen, Ultimate Frisbee, Volleyball, Wasserski, X-Golf, Yoga, Zumba.

Stress

… ist eines der zentralen Themen, wenn es um die Reduktion der Arbeitsunfähigkeitstage geht.

Für jeden Einzelnen heißt Stress:, auf die Suche zu gehen: Wo sind meine Stressoren, wo befinde ich mich gerade mit meinem Stresslevel und was kann ich machen, um den Kopf wieder frei zu bekommen? Langfristig geht es darum, herauszufinden was mich stresst und wie ich rechtzeitig gegensteuern kann. Hier sind langfristige Strategien und fortgesetztes Training gefragt.

Wie bei allen Themen, steht am Anfang die Information. Mit Vorträgen und Screenings werden allgemeine und persönliche Informationen  und Wissen vermittelt.

Wie erkenne ich „meinen“ Stress und was hilft „mir“.

Entspannungsübungen, Bewegung, … welches Mittel hilft wird einfach ausprobiert.